Gerda Weßler Stiftung

Die gemeinnützige Gerda Weßler Stiftung wurde am 5. Oktober 2010 gegründet. Alleiniger Stiftungszweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung an der Universität Bremen. Im Einzelnen unterstützt die Stiftung diese Projekte:

Deutschlandstipendien der Universität Bremen

Die Gerda Weßler Stiftung fördert unter Berücksichtigung sozialer, familiärer und persönlicher Umstände engagierte Studentinnen und Studenten, die über ein großes Potenzial verfügen und herausragende Leistungen in Studium oder Beruf erwarten lassen.

Uni-Kita

Die Gerda Weßler Stiftung fördert den Unterhalt von Kindergärten bzw. Kindertagesstätten, die mit der Universität sehr eng zusammenarbeiten.

Ausländische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Die Gerda Weßler Stiftung gewährt finanzielle Unterstützung angesehener, ausländischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die die Universität für Gastprofessuren gewinnen möchte.

Gerda Weßler (1920-2008): Bremer Kriminalbeamtin

Die Polizistin Gerda Weßler entschied zu Lebzeiten, ihr Vermögen der nach ihr benannten Stiftung zu vererben. Sie war zuletzt Leiterin der sog. Weiblichen Kriminalpolizei (WKP), arbeitete einige Zeit in der Mordkommission und trug den Dienstgrad Erste Kriminalhauptkommissarin. Die WKP wurde 1937 installiert und 1951 eine feste Organisationseinheit. Die Polizistinnen entstammten ausnahmslos sozialen Berufen (zum Beispiel Sozialpädagoginnen, Erzieherinnen). Ihr Einsatzgebiet: die Jugendkriminalität. Von ihnen wurde erwartet, dass sie besser mit auffällig gewordenen Kindern und Jugendlichen zurechtkommen als Polizsten. Die WKP war im sog. alten Gestapo-Haus in der Straße Am Wall 199 untergebracht. Die Kriminalbeamtinnen waren nicht uniformiert und zunächst auch nicht bewaffnet. Erst später wurden sie auch an der Waffe ausgebildet.

Stifterin
Gerda Weßler

Kuratorium
Professor Dr.-Ing. Bernd Scholz-Reiter,
Rektor der Universität Bremen

Vorstand
Rechtsanwalt und Notar Burkhard Sültmann
Obernstr. 62-66, 28195 Bremen
Telefon 0421 14483
office@hauschildt-sueltmann.de

Bankverbindung
Die Sparkasse Bremen AG,
IBAN DE94 2905 0101 0010 2599 76

Ansprechpartner
Stiftungshaus Bremen e. V.
Bürgermeister-Smidt-Straße 78
28195 Bremen
Telefon 0421 165 35 50
info@stiftungshaus-bremen.de

Nachrichten zur Stiftung

Das vom Stifterverband eingerichtete Servicezentrum Deutschlandstipendium ist der erste Ansprechpartner für Hochschulen sowie Unternehmen, Privatpersonen, Stiftungen zum Thema Deutschlandstipendium.

Downloads


Flyer Deutschlandstipendium (pdf - 234,0 KiB - )


Deutschlandstipendiatin zu sein bedeutet für mich in erster Linie Wertschätzung für meinen Werdegang. Zudem erhalte ich durch das Stipendium die Freiheit, mich auch weiterhin für gemeinnützige Projekte einzusetzen und so einen nachhaltigen Beitrag für die Zukunft der Gesellschaft zu leisten.

Sina John, Deutschandstipendiatin

Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern

Werden Sie unser Premiumpartner!
Das Stiftungshaus Bremen bietet standortverbundenen Unternehmen des Landes Bremen besondere Formen der Zusammenarbeit und Fördermitgliedschaften an.