Das sind wir

Das Stiftungshaus ist Interessengemeinschaft, Kompetenznetzwerk und Informationsportal in einem. Mehr erfahren

Scroll-Anker

Anker: Was wir machen

Was wir machen

Bei uns erfahren Sie, was Sie Gutes tun können – mit Ihrem Geld, Ihrer Zeit und Ihrem Engagement.

Wir informieren und begleiten Sie bei Ihren ersten Schritten zur Gründung einer Stiftung und auf Ihrem weiteren Entwicklungsweg mit Experten aus unserem Netzwerk.

Stiften ist ein anspruchsvolles Metier – rechtlich, steuerlich, administrativ. Es gibt viele Formalitäten. Die Möglichkeiten zu spenden und zu stiften sind vielfältig, und sie ändern sich. Wir halten Sie auf dem Laufenden. Unsere Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner beraten Sie ausführlich über das Stiftungs- und Vereinsrecht, über steuerliche Fragen und Anlagemöglichkeiten, über interessante Partnerschaften und Bündnisse.

Vielleicht das Wichtigste: Wir schaffen persönliche Kontakte und vermitteln Kontakte. In einem Netzwerk funktioniert Gemeinsinn besonders gut. Und es ist der direkte Weg, Wissen auszutauschen und einander zu unterstützen – im Sinne des Gemeinwohls.  

Und schließlich gibt es noch das Stifterinstitut. Das ist unser Dienstleister, für alle diejenigen, die sich um Buchhaltung und Jahresabschluss, um Bescheide und Projektmanagement, um Korrespondenz oder die Öffentlichkeitsarbeit nicht selbst kümmern können oder wollen.

Wo kommen wir her?

Das Stiftungshaus befindet sich an einem historisch bedeutsamen Ort – die 4. Etage in dem Geschäfts- und Wohnhaus Bürgermeister-Smidt-Straße 78 ist die Keimzelle der International University Bremen (IUB), heute die Jacobs University. Hier hat der IUB-Gründungspräsident, Professor Fritz Schaumann, 1998 ein Team um sich geschart und die Privatuniversität auf den Weg gebracht. Im Jahr 2000 zieht die IUB schließlich auf den Campus in Bremen-Grohn.

Der Unternehmer, Mäzen und Initiator des Stiftungshauses, Conrad Naber (1922-2018) hat die Gründung der IUB unterstützt und ihr die Räume in der Bürgermeister-Smidt-Straße geschenkt. Seinem Wunsch folgend hat die Universität sie dem Stiftungshaus Bremen e.V. zur Nutzung überlassen.

Das Stiftungshaus wird am 5. Mai 2003 gegründet, zehn Stiftungen sind Gründungsmitglieder: Bernd-Artin Wessels Krebsstiftung, Bremer Schuloffensive gemeinnützige Stiftung, Conrad Naber Stiftung, Stiftung Schule an der Carl-Schurz-Straße, Nolting-Hauff-Stiftung, Scipio-Stiftung, Wilhelm-Klocke-Stiftung, Hanse Stiftung Jörg Wontorra, Prinzessin Kira von Preußen-Stiftung.

Erster Präsident ist der Mitgründer, Professor Dr. Bernd-Artin Wessels, einer der prägenden Unternehmer- und Stifterpersönlichkeiten in Bremen. Sein Stellvertreter ist der ehemalige Bremer Finanzsenator Manfred Fluß. 2009 übernimmt Gerhard Harder, langjähriger Vorstandschef der swb in Bremen und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), die Präsidentschaft. Ihm folgt 2018 »Mister Martinshof«, Wilfried Hautop, langjähriger Leiter der Werkstatt Bremen. 2019 wird der Unternehmer Harald Emigholz an die Spitze des Hauses gewählt.

Das Stiftungshaus Bremen ist Mitglied im

Das Stiftungshaus Bremen soll durch Präsentationen von Stiftungen und Öffentlichkeitsarbeit Menschen und Institutionen motivieren, Zustiftungen und Spenden zu leisten oder neue Stiftungen zu gründen.

Conrad Naber, Spiritus rector des Stiftungshauses, Unternehmer, Mäzen

Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern

Werden Sie unser Premiumpartner!
Das Stiftungshaus Bremen bietet standortverbundenen Unternehmen des Landes Bremen besondere Formen der Zusammenarbeit und Fördermitgliedschaften an.