Wolfgang-Ritter-Preis 2024

Rathaus Bremen, Kaminsaal

Jetzt anmelden

Die Wolfgang-Ritter-Stiftung verleiht zum 39. Mal den Wolfgang-Ritter-Preis.
Die Festveranstaltung findet statt am
8. Mai 2024, 11:00 Uhr, im Kaminsaal des Bremer Rathauses.
Zwei außergewöhnliche Wissenschaftlerinnen werden geehrt.

Die Wolfgang-Ritter-Stiftung ist eine große, gemeinnützige Stiftung in Bremen. Sie fördert seit mehr als 50 Jahren wissenschaftliche Einrichtungen wie auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Dazu gehören vornehmlich die Ausrichtung der Bremer Universitätsgespräche und die Verleihung des Wolfgang-Ritter-Preises. Mit diesem jährlich ausgeschriebenen, hoch dotierten Preis zeichnen wir herausragende wissenschaftliche Leistungen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre national und international aus. Preisträgerinnen in diesem Jahr sind

  • Dr. Katharina Drechsler | Universität zu Köln | Promoting Digital Innovationand Transformation - Innovation Champions in the Digital Age
  • Prof. Dr. Julia Kraft | Universität Potsdam | Armut und Vertrag: Über den liberalen Wert eines sozialen Vertragsrechts

AGENDA

Begrüßung: Prof. Dr.-Ing. Bernd Scholz-Reiter, Vorsitzender des Vorstands der Wolfgang-Ritter-Stiftung
Grußwort: Kathrin Moosdorf, Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft, Bremen
Festvortrag: Prof. Dr.-Ing. Johanna Myrzik, Universität Bremen, „Die Zukunft der Energiewende“
Laudatio: Prof. Dr. Dr. h.c. Jochen Zimmermann, Mitglied der Jury für den Wolfgang-Ritter-Preis
Preisübergabe: Prof. Dr.-Ing. Bernd Scholz-Reiter
Empfang mit Imbiss

Jetzt anmelden

Anmeldung

Bitte füllen Sie unser Anmeldeformular vollständig aus. Vielen Dank.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Veranstaltung.

Was ist die Summe aus 4 und 4?

Zurück

Wir sagen danke!