Die Reform des Stiftungsrechts (1. Termin)

Stiftungshaus Bremen (Bürgermeister-Smidt-Straße 78, 4. OG)

Jetzt anmelden

Das neue Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts tritt am 1. Juli 2023 in Kraft. Was bedeutet die Stiftungsrechtsreform für Stiftungen? Das erläutert Ihnen Burkhard Sültmann, Rechtsanwalt, Notar a.D. und Stiftungshaus-Vorstandsmitglied bei seinem Vortrag mit Gespräch.

Zu den Inhalten

TEIL 1. ÄNDERUNGEN

- Stiftungsgeschäft
- Stiftungsorganisation (Regelungen zur Haftung, Beschlussfassung der Organe, Notmaßnahmen bei fehlenden Organmitgliedern)
-
Neue Regelungen zum Stiftungsvermögen (Einzelheiten zum Stiftungsvermögen, Bewirtschaftung des Grundstockvermögens, Ausnahmen vom Erhaltungsgebot des Grundstockvermögens, Möglichkeit der Teilung des Stiftungsvermögen)
- Das
Stiftungsvermögen im Stiftungsgeschäft
- Änderungen der Satzung und von Stiftungszwecken (Änderung des Stiftungszwecks, Änderung prägender Satzungsbestimmungen, sonstige Satzungsänderungen, individuelle Satzungsregelungen, Überführung in eine Verbrauchsstiftung)
-
Zulegung, Zusammenlegung und Beendigung von Stiftungen
- Auflösung der Stiftung

TEIL 2. AUSBLICK UND HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN

- Ausblick
- Handlungsempfehlungen für bestehende Stiftungen
- Handlungsempfehlungen für Stiftungsneugründungen
- Generelle Handlungsempfehlungen

Jetzt anmelden

Anmeldung

Bitte füllen Sie unser Anmeldeformular vollständig aus. Vielen Dank.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Veranstaltung.

Bitte addieren Sie 9 und 8.

Zurück

Wir sagen danke!