Stiftungshaus meets Creative Hub

Ehemalige Prof.-Hess-Kinderklinik (Bismarckstraße/Friedrich-Karl-Straße 54, Bremen) Jetzt anmelden

Einladung: Stiftungshaus meets Creative Hub Bremen

Stiftungshaus und Visionskultur laden die Mitglieder des Stiftungshauses ganz herzlich zu einem Besuch des Creative Hub ein. Er befindet sich im Gebäude der ehemaligen Prof.-Hess-Kinderklinik an der Bismarckstraße / Ecke Friedrich Karl Straße im Bremer Hulsbergviertel. Lernen Sie die derzeit vielleicht ungewöhnlichsten 8.000 Quadratmeter Bremens kennen: Hier arbeiten rund 150 verschiedene Projekte in 30 Arbeitsbereichen, insgesamt nutzen rund 300 Sozialunternehmen, Kulturinitiativen, Bands, Theatergruppen, Handwerker und mehr den Hub als Sprungbrett, als Vernetzungsort und Community-Treffpunkt. Zentral ist der Gemeinschafts-Gedanke.

Angesiedelt im Creative Hub sind auch der Verein Ausspann, der die Bremer Kulturtafel entwickelt, und der neu gegründete Bremer Landesverband der Seniorpartner in School, der Mediatoren und Mediatorinnen an Bremer Grundschulen etablieren will. Beides sind hoch spannende und sehr engagierte Initiativen, die Sie bei Ihrem Besuch ebenfalls kennenlernen werden.

Das Programm

  • 16:00 Uhr: Begrüßung

  • 16:15 Uhr: Führung durch den Creative Hub & Kennenlernen verschiedener Projekte aus dem Haus

  • 17:15 Uhr: Zusammenkommen bei Kaffee & Tee

  • 17:30 Uhr: Crossover – Wir lernen den Verein SIS Seniors in School und das Projekt Bremer Kulturtafel kennen. Beide arbeiten mit dem Stiftungshaus zusammen und nutzen den Creative Hub.

  • 18:00 Uhr: Zeit zum Austausch

Bitte melden Sie sich an.

Fotos: Visionskultur
Jetzt anmelden

Scroll-Anker


Anmeldung

Bitte füllen Sie unser Anmeldeformular vollständig aus. Vielen Dank.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Veranstaltung.

Stiftungshaus meets Creative Hub

Mitglied im Stiftungshaus Bremen
Ich bin Mitglied im Stiftungshaus Bremen.
Datenschutzerklärung gelesen*
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Was ist die Summe aus 4 und 3?

Die nächsten Veranstaltungen

Di 7 Feb. 2023

Stiftungshaus Bremen

Die Reform des Stiftungsrechts (2. Termin)

Das neue Stiftungsrecht tritt am 1. Juli 2023 in Kraft. Was ändert sich, was bringt die Reform, was müssen Stiftungen tun? Welche Auswirkungen auf Satzung, Stiftungsvermögen oder Stiftungsorganisation gibt es? Darüber informiert Sie der Jurist Burkhard Sültmann bei diesem Vortrag mit Gespräch im Stiftungshaus.

Mi 1 Mä. 2023

Stiftungshaus

Mut zum Stiften

Wie geht stiften? Warum stiften? Das Stiftungshaus Bremen führt seine Informationsreihe über gemeinnütziges Vererben und Stiftungsgründung, Testamente und Nachlassgestaltungen fort. Dieser Grundkurs bietet Stiftungsinteressierten eine erste Orientierung zu der Frage Was und wie kann ich Gutes tun mit meinem Geld?

Mi 10 Mai. 2023

Berlin

Der Jubiläumsstiftungstag

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen feiert 2023 mit seinen rund 4.800 Mitgliedern sein 75-jähriges Bestehen. Ganz im Zeichen dieses Jubiläums steht der Deutschen Stiftungstag (DST), Europas größter Stiftungskongress. Dieses Klassentreffen der immer größer werdenden Stiftungsfamilie findet vom 10. bis 12. Mai in Berlin statt. Das Motto des DST ist ZunftsFest – Gemeinsam Chancen stiften. Es geht um eine kritische Selbstreflektion und einen Ausblick auf die Zukunft des Stiftens.

Mi 17 Mai. 2023

Bremen

realtime 2023

Im Mai findet mit realtime 2023 ein mehrtägiges internationales Festival für neue Musik in Bremen statt. Veranstalter ist der gleichnamige Verein, der seit 2012 der Dreh- und Angelpunkt für alle Musikbegeisterten der zeitgenössischen Musik in Bremen ist. Auf dem Festival wird zum zweiten Mal nach 2021 der mit 30.000 Euro dotierte Köster-Preis verliehen.

Di 12 Sep. 2023

Stiftungshaus

Mut zum Stiften

Wie geht stiften? Warum stiften? Das Stiftungshaus Bremen führt seine Informationsreihe über gemeinnütziges Vererben und Stiftungsgründung, Testamente und Nachlassgestaltungen fort. Dieser Grundkurs bietet Stiftungsinteressierten eine erste Orientierung zu der Frage Was und wie kann ich Gutes tun mit meinem Geld?

Wir sagen Danke!