Festival für grenzüberschreitende Literatur

Bremen

untergänge – Übergänge

Imperien, Zivilisationen oder berühmte Schiffe sind schon untergegangen, – und von der Gefahr des Untergangs ist für manch einen immer wieder auch das Abendland bedroht. Als pure Reminiszenz an Vergangenes oder als Beitrag zu einer durchaus gegenwärtigen Kultur der Angst – Pandemie, Umweltzerstörung und Naturkatastrophen sind ja von den Peripherien unserer Wahrnehmung ins Zentrum gerückt – ist unser diesjähriges Festival-Motto nicht gedacht.

Ein Ausblenden dieser Bewegungen und Erscheinungen des Fallens und der Zerstörung geht aber auch nicht. Deshalb stellen wir ihnen die Perspektiven des Übergangs und damit der Dynamik, des neu Entstehenden, zur Seite. Literatur hat immer schon diese beiden Aspekte im Blick – unsere Festivaltexte ebenso. In einigen Herkunftsländern unserer diesjährigen Gäste– Belarus oder Ungarn – sind Unter- und Übergang reale politische und gesellschaftliche Szenarien. Zu unserem Festival haben wir Autorinnen und Autoren eingeladen, die Beiträge zu großen aktuellen Debatten liefern, etwa zur Diskussion um die Repräsentation von people of colour, um Feminismus. Eine dieser Debatten handelt vom Umgang mit jüdischem Leben in Deutschland. Auch szenische Bearbeitungen sollen als Format weiterhin den grenzüberschreitenden Charakter unseres Festivals unterstreichen.

Wir planen das Festival für all jene, die sich nach der erzwungenen kulturellen Enthaltsamkeit des vergangenen Winters und Frühjahrs mit uns auf Begegnung und Austausch freuen.

Elisabeth Arend, Libuše Černá, Lore Kleinert, Viktorie Knotková, Tobias Pollok, Daniel Schmidt und Tatjana Vogel für die Festivalleitung

Eine große Zahl von Partnern und Förderern unterstützt das Festival; dazu gehört auch das Stiftungshaus Bremen.

Das Programm können Sie hier einsehen.

 

Die nächsten Veranstaltungen

Sa 23 Okt. 2021

Am Campus der Jacobs University

Calisthenics Anlage an der Jacobs University

Hood Training eröffnet seinen ersten eigenen Trainingspark.

Do 28 Okt. 2021

Atlantic Hotel Galopprennbahn

Martinshof ehrt Inklusionsbetrieb

Die Stiftung Martinshof vergibt den Förderpreis Inklusion an den Mercedes-Zulieferer Integra Automotive.

Di 2 Nov. 2021

Bremen

Festival für grenzüberschreitende Literatur

Untergänge – Übergänge: So lautet das Motto. Globale e.V., Theater Bremen und Uni Bremen laden zur globale 2021.

Mi 3 Nov. 2021

Focke-Museum

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung des Stiftungshaus Bremen e.V. findet am 3. November 2021 im Focke-Museum statt.

Di 9 Nov. 2021

Übersee-Museum

Ein Abend, der beflügelt

Die Bremer Schuloffensive (bso) berichtet von ihrer Arbeit – und ihren spannenden Bildungsprojekten.

Fr 26 Nov. 2021

Wilhelm Wagenfeld Haus

Wilhelm Wagenfeld von A bis Z

Zum ersten Mal überhaupt zeigt das Wilhelm Wagenfeld Haus eine Dauerausstellung und bringt dabei die einzelne Objekte Wilhelm Wagenfelds in einen überraschenden Zusammenhang.

Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern

Werden Sie unser Premiumpartner!
Das Stiftungshaus Bremen bietet standortverbundenen Unternehmen des Landes Bremen besondere Formen der Zusammenarbeit und Fördermitgliedschaften an.