Qualitätssiegel für die Uni-Stiftung

Herzlichen Glückwunsch!


Die Stiftung der Universität Bremen hat das Qualitätssiegel für gute Treuhandstiftungsverwaltung erhalten. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vergibt das Siegel einmal jährlich nach strengen Kriterien, um Transparenz und Qualität im Sektor der Verwaltungen von Treuhandstiftungen zu fördern.

Das Qualitätssiegel bietet Stifterinnen und Stiftern Orientierung bei der Auswahl des geeigneten Treuhänders und soll gleichzeitig vor unseriösen Geschäftspraktiken schützen. Jüngst wurden auf dem Digitalen Deutschen Stiftungstag zehn Organisationen gewürdigt. Aufgrund der Pandemie erhalten diesmal sowohl die im Jahr 2020 ausgezeichneten Organisationen als auch die Siegelträger von 2021 ihre Urkunde. Die Auszeichnung gilt für drei Jahre.

Neben der Uni-Stiftung wurden geehrt: Wiesbaden Stiftung (2020), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (2020), Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2020), Stiftung Gemeinsam Handeln (2020), Bielefelder Bürgerstiftung (2021), Bürgerstiftung Braunschweig (2021), Caritas Stiftung im Erzbistum Köln (2021), Stiftung Menschen in Not - Caritasstiftung im Bistum Trier (2021), Bischof-Stein-Stiftung im Bistum Trier (2021).

Inzwischen tragen 27 Organisationen das Qualitätssiegel für gute Treuhandstiftungsverwaltung.

Weitere Stiftungsnews

Haben Sie Lust, im sinnstiftenden Sektor zu arbeiten? Wir im Stiftungshaus brauchen Unterstützung.

Heike Koerber und Carola Bula von den Malweibern.

Ob lachende »Malweiber», »spielende» Klimaschützer oder engagierte Upcycling-Fans – dieser Ort steckt voller überraschender Entdeckungen. Eine-Stiftungshaus-Tour durchs Creative Hub.

 

Trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen des Ukrainekriegs hat das Engagement der deutschen Wirtschaft im Sommer 2022 beinahe wieder das Vor-Pandemie-Niveau erreicht. Das ist das Ergebnis einer neuen Umfrage der Zivilgesellschaft in Zahlen. Der Monitor Unternehmensengagement 2022 gibt einen fundierten Einblick zu Geld- und Sachspenden, geförderten Sozial- und Umweltprojekten, vom Kleinstbetrieb bis zum Großkonzern. Die großen Themen sind Nachhaltigkeit, Gesundheit und Klimaschutz.

Wir sagen Danke!