Auf Entdeckungstour in der botanika

Stiftungshaus in der botanika

Mitten im Urwald, auf dem Dach der Welt, im Angesicht des Friedensbuddhas (einzig in Europa), auf Tuchfühlung mit Gibbons, Riesenschmetterlingen und der phänomenalen Titanenwurz, eine der spektakulärsten Pflanzen weltweit: Es gab viel zu sehen, zu hören, zu riechen beim Besuch von Mitgliedern des Stiftungshauses in der botanika in Bremen (14. Juni 202). Sie ist Schauhaus, Schule, Museum, Garten, alles in einem, mit der weltweit größten Rhododendron-Smmlung und vielem mehr. Ein Besuch, so informativ, anregend und kurzweilig wie man es sich nur wünschen kann. Ein Rückblick in Bildern.

Fotos: Christina Kuhaupt

Weitere Stiftungsnews

Informativ, anregend, kurzweilig – Mitglieder des Stiftungshauses zu Besuch in der botanika.

Zusammenarbeit stärken und intensiver in den Dialog treten: Im Stiftungshaus Bremen haben jetzt wissenschaftsfördernde Stiftungen über die Bildung eines Netzwerkes diskutiert.  

Die Hans-Wendt-Stiftung hat eine internationale Jugendbegegnung in Spanien initiiert.

Wir sagen Danke!