Get-together im Sendesaal

Neue Mitglieder, mehr Leistungen

Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Entwicklung und Aktivitäten des Stiftungshauses. 2022 gab es erneut einen Mitgliederzuwachs (12 neue Mitglieder), das Leistungsangebot wurde ausgebaut, die öffentliche Resonanz gestärkt, die Professionalisierung weiter vorangetrieben. Die Mitgliedsbeiträge blieben (mit Ausnahme des Vereinsbeitrages) seit Gründung 2003 unangetastet. Aufgrund gestiegener Kosten wie gestiegener Leistungen schlug der Vorstand nunmehr eine Erhöhung vor, die mehrheitlich beschlossen wurde. Ein besonderer Dank gilt dem Sendesaal Bremen für seine Gastfreundschaft – wie sich den vielen Unterstützern und Unterstützerinnen des Stiftungshauses.

Unsere Herbstgäste

Nach dem formellen Teil übernahmen die Herbstgäste die Bühne – zwei neue Mitglieder stellten sich vor. Heiko Block, Präsident des Institutes für niederdeutsche Sprache e.V., beschrieb Aufgaben und Ziele des Vereins mit Sitz im Schnoor. Dr. Eva Spiro und Ruth Gerbracht warben für den Seniorpartner in School e.V., der neu gegründete Bremer Landesverband engagiert sich für eine besondere Form der Konfliktlösung in Schulen, nämlich Mediation.

Oben: Heiko Block, unten: Dr. Eva Spiro und Ruth Gerbracht

 

Fotografische Impressionen von Christina Kuhaupt

 
Oben: Elisabeth Champollion (rechts) sorgte mit ihrem Ensemble für einen beschwingten Auftakt. Sie wird in der Nachfolge von Peter Schulze die künstlerische Leitung des Sendesaals übernehmen. Unten: Harald Kieselhorst, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungshauses führte durch die Versammlung.

 

Weitere Stiftungsmenschen

Die Stiftungs-Boutique

Eine starke Partnerschaft verbindet das Stiftungshaus seit kurzem mit einem besonderen Bremer Unternehmen. Es ist ein Family Office der etwas anderen Art – und dem Thema Stiftungen leidenschaftlich zugetan: die MackelSiemers GmbH & Co. KG. Ein Gespräch mit Udo Siemers (l.) und Marcel Nordhausen.

Unvergessliche Gemeinschaftserlebnisse

Theater, Tanz und Musik haben eine einzigartige Kraft, davon ist Alexander Hauer überzeugt. Aus diesem Gedanken heraus gründete der Schauspieler OpusEinhundert: Das gemeinnützige Kulturunternehmen fördert Integration und verbindet. Nun sind sie neues Mitglied im Stiftungshaus.

Get-together im Campus Space

Was für eine aufregende Location: Mitglieder des Stiftungshauses und viele Gäste trafen sich zu ihrer Jahresversammlung im Campus Space der Sparkasse Bremen. Ein schöner Programmpunkt: Unsere Herbstgäste, die neuen Mitglieder und Sponsoren, erzählten von ihrer Arbeit und ihren Plänen.


Wenn Stiftungen kooperieren

Am Puls der Zeit und auf die Zukunft ausgerichtet – wer möchte das nicht für sich in Anspruch nehmen? Den Bremer Universitäts-Gesprächen gelingt genau das ein ums andere Mal und zwar seit 35 Jahren. Spannende Impulse in ungewöhnlicher Kontinuität.

Hilde-Adolf-Preis 2023

Das Bündnis aber sicher! – Gemeinsam für ein verkehrssicheres Bremen hat den Hilde-Adolf-Preis 2023 erhalten. Der Verein arbeitet seit Jahren mit großem Engagement für ein verkehrssicheres Verhalten von Kindern im Straßenverkehr. Ein herausragendes Projekt ist das Fahrradintensivtraining in den Sommerferien für Kinder, die noch nicht Rad fahren können.

 

 

Wir sagen danke!